Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2016-06-01 14:35:01] #Newsid: 13822 | View: 16538

Neu in der Messe Wien: "spielespass 2016"

Eine Neuauflage mit neuem Namen und neuer Location erfährt dieses Jahr das vom Veranstalter offiziell in Pause geschickte Spielefest, das bis dato im ACV (Austria Center Vienna) stattgefunden hat. Unter der Regie von Reed Exhibitions und mit Unterstützung der Branche wandert Österreichs größte Spielemesse in die Messe Wien und wird dort als „spielespass“, das Wiener Spielefestival, am 19. und 20. November 2016 über die Bühne gehen. Das neue Spielefestival findet an diesem Termin zeitgleich zur Comic und Entertainment Expo VIECC Vienna Comic Con statt, die im Vorjahr (2015) mit 17.000 Besuchern eine eindrucksvolle Premiere hingelegt hat. Die „spielespass“ richtet sich vornehmlich an Familien mit Kindern, Jugendliche, Spielefans jeglichen Alters, aber auch an Pädagogen, die ihre Leidenschaft für Spiele mit den anderen Besuchern teilen möchten. Dr. Barbara Leithner hat als verantwortliche New Business-Chefin von Reed Exhibitions das Konzept dazu entworfen, welches von der Spielebranche sehr positiv aufgenommen worden ist: „Es freut mich wirklich außerordentlich, dass die ‚spielespass‘ schon 2016 Realität wird. Für den Standortwechsel – weg vom ACV hin zur Messe Wien – hat neben dem aussagekräftigen Neukonzept, der Synergien der Zielgruppenansprache durch die Parallelität mit der VIECC auch maßgeblich die Modernität, Nutzungsflexibilität sowie die optimale Verkehrsanbindung der Location Messe Wien gesprochen. Die Branche hat sich eindeutig für die Nummer Eins im österreichischen Messewesen und unter den Wiener Locations entschieden, was uns sehr freut.“

Klarer Auftrag der Branche
Anfang Mai 2016 fiel bei einem Branchengespräch mit führenden Herstellern und dem heimischen Messemarktführer Reed Exhibitions ganz klar die Entscheidung für den Fortbestand einer Spieleplattform in Form einer Publikumsmesse in Wien. Dabei wurden die entscheidenden Weichen für eine vielversprechende Zukunft dieser Veranstaltung gestellt und Reed Exhibitions mit der Ausrichtung der Spielemesse beauftragt.

So sieht die neue „spielespass“ aus
Die neue Spielemesse „spielespass“ setzt sich aus drei Bereichen zusammen. Der weitaus größte Teil befindet sich in der Halle B der Messe Wien. Dort sind auf 15.000 Bruttoquadratmeter eine Ludothek zum Verleih von Spielen und der Bereich untergebracht, in dem die Messebesucher Spiele kostenlos ausprobieren können. In Teilen der Halle C befinden sich auf rund 5.700 m² der Ausstellungsbereich der Hersteller, Verlage, Vereine und Lizenznehmer sowie diverse Aktions- und Spieleflächen. Die Ausstellungsbereiche der „spielespass“ werden erweitert. Neben klassischen Gesellschaftsspielen werden Aktionsspiele, Puzzles, Fantasy- und Rollenspiele, aber auch Spielzeug und Medien für Kinder gezeigt. Auf einer Bühne wird an beiden Tagen ein interessantes Rahmenprogramm für die kleinen Gäste geboten. Die von den anwesenden Herstellern zur Verfügung gestellten Spiele in der Ludothek sind bereits im Vorfeld auf der Homepage abrufbar, damit bereits zu Hause der perfekte Spieletag für die gesamte Familie geplant werden kann.

NEU: erstmals mit Verkauf vor Ort
Eine weitere wesentliche Neuerung ist, dass Besucher der „spielespass“ erstmals vor Ort einkaufen können. Der Verkaufsbereich befindet sich gleich neben dem Spielebereich, also ebenfalls in der Halle B. Gespräche mit dem Handel zur Ausrichtung des Verkaufsbereichs folgen in den kommenden Wochen.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Neu in der Messe Wien: "spielespass 2016"

Eine Neuauflage mit neuem Namen und neuer Location erfährt dieses Jahr das vom Veranstalter offiziell in Pause geschickte Spielefest, das bis dato im ACV (Austria Center Vienna) stattgefunden hat. Unter der Regie von Reed Exhibitions und mit Unterstützung der Branche wandert Österreichs größte Spielemesse in die Messe Wien und wird dort als „spielespass“, das Wiener Spielefestival, am 19. und 20. November 2016 über die Bühne gehen. Das neue Spielefestival findet an diesem Termin zeitgleich zur Comic und Entertainment Expo VIECC Vienna Comic Con statt, die im Vorjahr (2015) mit 17.000 Besuchern eine eindrucksvolle Premiere hingelegt hat. Die „spielespass“ richtet sich vornehmlich an Familien mit Kindern, Jugendliche, Spielefans jeglichen Alters, aber auch an Pädagogen, die ihre Leidenschaft für Spiele mit den anderen Besuchern teilen möchten. Dr. Barbara Leithner hat als verantwortliche New Business-Chefin von Reed Exhibitions das Konzept dazu entworfen, welches von der Spielebranche sehr positiv aufgenommen worden ist: „Es freut mich wirklich außerordentlich, dass die ‚spielespass‘ schon 2016 Realität wird. Für den Standortwechsel – weg vom ACV hin zur Messe Wien – hat neben dem aussagekräftigen Neukonzept, der Synergien der Zielgruppenansprache durch die Parallelität mit der VIECC auch maßgeblich die Modernität, Nutzungsflexibilität sowie die optimale Verkehrsanbindung der Location Messe Wien gesprochen. Die Branche hat sich eindeutig für die Nummer Eins im österreichischen Messewesen und unter den Wiener Locations entschieden, was uns sehr freut.“

Klarer Auftrag der Branche
Anfang Mai 2016 fiel bei einem Branchengespräch mit führenden Herstellern und dem heimischen Messemarktführer Reed Exhibitions ganz klar die Entscheidung für den Fortbestand einer Spieleplattform in Form einer Publikumsmesse in Wien. Dabei wurden die entscheidenden Weichen für eine vielversprechende Zukunft dieser Veranstaltung gestellt und Reed Exhibitions mit der Ausrichtung der Spielemesse beauftragt.

So sieht die neue „spielespass“ aus
Die neue Spielemesse „spielespass“ setzt sich aus drei Bereichen zusammen. Der weitaus größte Teil befindet sich in der Halle B der Messe Wien. Dort sind auf 15.000 Bruttoquadratmeter eine Ludothek zum Verleih von Spielen und der Bereich untergebracht, in dem die Messebesucher Spiele kostenlos ausprobieren können. In Teilen der Halle C befinden sich auf rund 5.700 m² der Ausstellungsbereich der Hersteller, Verlage, Vereine und Lizenznehmer sowie diverse Aktions- und Spieleflächen. Die Ausstellungsbereiche der „spielespass“ werden erweitert. Neben klassischen Gesellschaftsspielen werden Aktionsspiele, Puzzles, Fantasy- und Rollenspiele, aber auch Spielzeug und Medien für Kinder gezeigt. Auf einer Bühne wird an beiden Tagen ein interessantes Rahmenprogramm für die kleinen Gäste geboten. Die von den anwesenden Herstellern zur Verfügung gestellten Spiele in der Ludothek sind bereits im Vorfeld auf der Homepage abrufbar, damit bereits zu Hause der perfekte Spieletag für die gesamte Familie geplant werden kann.

NEU: erstmals mit Verkauf vor Ort
Eine weitere wesentliche Neuerung ist, dass Besucher der „spielespass“ erstmals vor Ort einkaufen können. Der Verkaufsbereich befindet sich gleich neben dem Spielebereich, also ebenfalls in der Halle B. Gespräche mit dem Handel zur Ausrichtung des Verkaufsbereichs folgen in den kommenden Wochen.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.