Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2015-01-21 18:05:09] #Newsid: 12976 | View: 19040

Neverwinter: Elemental Evil startet im Frühjahr 2015!

In 2015 werden zusätzliche Updates dem Spiel lang erwartete Features wie neue Klassen und Festungen hinzufügen.



Perfect World Europe B.V., einer der führenden Publisher von free-to-play MMORPGs, und Cryptic Studios haben heute Neverwinter: Elemental Evil angekündigt – das neueste Modul für das Action-MMORPG in den Vergessenen Reichen des Dungeons & Dragons Universums von Wizards of the Coast. Im Anschluss an den Start von Neverwinter: Elemental Evil wird Cryptic Studios im Laufe des Jahres weitere Module veröffentlichen, die von den Spielern heiß ersehnte Features bringen, wie eigene Festungen und bekannte Charaktere aus der Dungeons & Dragons Geschichte. Als das größte bisher da gewesene Update bringt Neverwinter: Elemental Evil eine neue spielbare Klasse – den Paladin – die mittlerweile achte Klasse. Spieler mit einem Paladin-Charakter haben die Wahl, diesen als Tank oder Heiler zu spezialisieren. Das neue Modul hebt außerdem das Höchstlevel von 60 auf 70 an, was neue Quests, Talente und Klassenkräfte mit sich bringt.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Neverwinter: Elemental Evil startet im Frühjahr 2015!

In 2015 werden zusätzliche Updates dem Spiel lang erwartete Features wie neue Klassen und Festungen hinzufügen.



Perfect World Europe B.V., einer der führenden Publisher von free-to-play MMORPGs, und Cryptic Studios haben heute Neverwinter: Elemental Evil angekündigt – das neueste Modul für das Action-MMORPG in den Vergessenen Reichen des Dungeons & Dragons Universums von Wizards of the Coast. Im Anschluss an den Start von Neverwinter: Elemental Evil wird Cryptic Studios im Laufe des Jahres weitere Module veröffentlichen, die von den Spielern heiß ersehnte Features bringen, wie eigene Festungen und bekannte Charaktere aus der Dungeons & Dragons Geschichte. Als das größte bisher da gewesene Update bringt Neverwinter: Elemental Evil eine neue spielbare Klasse – den Paladin – die mittlerweile achte Klasse. Spieler mit einem Paladin-Charakter haben die Wahl, diesen als Tank oder Heiler zu spezialisieren. Das neue Modul hebt außerdem das Höchstlevel von 60 auf 70 an, was neue Quests, Talente und Klassenkräfte mit sich bringt.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.