Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

Blog zur Welt der Spiele [SpielxPress]


Spiele sind gesund

[2015-12-12 14:18:24] von Bernhard Koller

Journalisten können einfühlsam sein und sich in Situationen versetzen, die sie nicht selbst erlebt haben. Das gehört zur Ausbildung und wenn man lange genug die Tasten bewegt hat, dann geht das immer besser. Doch manchmal hilft die Realität, sich in ein Thema ganz besonders gut einzuarbeiten und noch realistischer über ein Thema berichten zu können.

Eine unbeschreibliche Nierenbeckenentzündung hat mir wieder neue Dimensionen von Schmerz aufgezeigt. Wenn man weder sitzen, liegen oder stehen kann, sich ohne heftige Stiche im Beckenbereich keine zwei Meter bewegen kann, dann tut Ablenkung Not. Im ausführlichen Selbstversuch habe ich verschiedene Ablenkungsmöglichkeiten auf ihre Funktionalität getestet.

Das Ansehen von Videos und Sendungen im TV ist weniger geeignet. Ständig lenkt der eigene Zustand vom Geschehen auf der Mattscheibe ab. Das Lesen eines Buches ist zwar geeignet, aber es bedarf großer Konzentration, um nicht ganze Seiten zu überlesen, wenn mal die Hüfte wieder sticht und man abgelenkt ist. Das Tablet hilft da schon besser – allerdings ist es schwierig im Bett eine gute Position für die Haltung des Geräts zu finden … auf den Bauch drehen geht ja schmerzbedingt gar nicht. Richtig gute Erfahrungen habe ich mit einem Actionspiel am Computer gemacht. Der bequeme NeedforSeat-Sessel stützt den Rücken ganz ausgezeichnet und reduziert die Probleme auf ein Minimum. Linke Hand auf der Tastatur, rechte Hand auf der Maus und den Blick auf den Bildschirm fixiert bringt eine enorme Ablenkung. Plötzlich ist eine Stunde rum und man hat nicht an die Schmerzen gedacht. Perfekt.

Krank zu sein ist ein Problem, welches jeder von uns irgendwann einmal hat. Sei  es eine Grippe, eine bandagierte Extremität oder andere Krankheiten, die sich über einen längeren Zeitraum ziehen und uns das Leben kurzfristig zur Hölle machen. Ein geeignetes Spiel, welches mir persönlich gerade sehr viel Spaß bereitet, zur Verfügung zu haben, ist dabei Gold wert. Die Zeit verfliegt im Nu, der Stresspegel nimmt ab und die eingeworfenen Arzneien können besser wirken.

[upd. 2015-12-16 00:09:50::121(SSh)]
[zum Seitenanfang retour]

[Redaktions-Overlay] BLOG



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Spiele sind gesund

Journalisten können einfühlsam sein und sich in Situationen versetzen, die sie nicht selbst erlebt haben. Das gehört zur Ausbildung und wenn man lange genug die Tasten bewegt hat, dann geht das immer besser. Doch manchmal hilft die Realität, sich in ein Thema ganz besonders gut einzuarbeiten und noch realistischer über ein Thema berichten zu können.

Eine unbeschreibliche Nierenbeckenentzündung hat mir wieder neue Dimensionen von Schmerz aufgezeigt. Wenn man weder sitzen, liegen oder stehen kann, sich ohne heftige Stiche im Beckenbereich keine zwei Meter bewegen kann, dann tut Ablenkung Not. Im ausführlichen Selbstversuch habe ich verschiedene Ablenkungsmöglichkeiten auf ihre Funktionalität getestet.

Das Ansehen von Videos und Sendungen im TV ist weniger geeignet. Ständig lenkt der eigene Zustand vom Geschehen auf der Mattscheibe ab. Das Lesen eines Buches ist zwar geeignet, aber es bedarf großer Konzentration, um nicht ganze Seiten zu überlesen, wenn mal die Hüfte wieder sticht und man abgelenkt ist. Das Tablet hilft da schon besser – allerdings ist es schwierig im Bett eine gute Position für die Haltung des Geräts zu finden … auf den Bauch drehen geht ja schmerzbedingt gar nicht. Richtig gute Erfahrungen habe ich mit einem Actionspiel am Computer gemacht. Der bequeme NeedforSeat-Sessel stützt den Rücken ganz ausgezeichnet und reduziert die Probleme auf ein Minimum. Linke Hand auf der Tastatur, rechte Hand auf der Maus und den Blick auf den Bildschirm fixiert bringt eine enorme Ablenkung. Plötzlich ist eine Stunde rum und man hat nicht an die Schmerzen gedacht. Perfekt.

Krank zu sein ist ein Problem, welches jeder von uns irgendwann einmal hat. Sei  es eine Grippe, eine bandagierte Extremität oder andere Krankheiten, die sich über einen längeren Zeitraum ziehen und uns das Leben kurzfristig zur Hölle machen. Ein geeignetes Spiel, welches mir persönlich gerade sehr viel Spaß bereitet, zur Verfügung zu haben, ist dabei Gold wert. Die Zeit verfliegt im Nu, der Stresspegel nimmt ab und die eingeworfenen Arzneien können besser wirken.

[upd. 2015-12-16 00:09:50::121(SSh)]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern

Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] BLOG



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern

Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.