Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

SpielxPress-Test

[2016-05-26 16:10:20] #Id: 13786 | View: 15108

Preston Stirling (iOS)

Geheimakte Neuanfang

Fans von Point and Click Adventures aufgepasst - "Preston Stirling" ist nun auch für iOS Geräte verfügbar. Seit einiger Zeit erfreut sich dieses Genre auf Tablets quasi eines zweiten Frühlings, Remakes bekannter Titel wie "Baphomeths Fluch" wurden ideal auf dem iPad platziert. Die Entwickler von Animation Arts Creative sind in diesem Segment bereits Profis, Spiele wie "Geheimakte Tunguska" und "Lost Horizons" wurden von ihnen entwickelt. Ihr kennt den Namen nicht? Kein Wunder, denn bisher wurden die Spiele noch unter einem Publisher veröffenlicht. "Preston Stirling" stellt einen Neuanfang dar - mit diesem Titel wollen die Entwickler endlich unter eigenem Namen erste Erfolge einfahren.



Ihr schlüpft in die Rolle des namensgebenden Preston Stirling und macht euch auf die Suche um Excalibur, das sagenumwobene Schwert von König Artus, zu finden. Da bei diesen Titeln vor allem die Story im Vordergrund steht, können wir an dieser Stelle leider kaum weitere Hinweise zur Geschichte machen. Natürlich gibt es klassische Point-and-Click Kost, will heißen: Jede Menge Rätsel. Generell ist die Story durchaus gelungen und bietet auch den einen oder anderen unerwarteten Plot-Twist.

Die Darstellung der Szenen ist ebenso genretypisch. Schön dargestellte Bilder und Hintergründe mit unterschiedlichen, interaktiven Elementen. Ebenso steht dem Spieler ein Inventar zur Verfügung, in dem wenige Gegenstände mitgeführt werden können. Mit Tippen und Wischen wird die UI bedient, mithilfe der Lupe werden alle interaktiven Gegenstände hervorgehoben. Eine deutliche Erleichterung, die leider auch etwas Such- und Spielspaß nimmt. Ebenso verhält es sich mit dem Tagebuch. Sofern der Spieler gar nicht weiter weiß, lässt sich hier noch der eine oder andere Hinweis auftreiben.



Sowohl Grafik als auch Sound können sich sehen lassen. Getestet haben wir das Spiel auf einem iPad Pro, dem aktuell stärksten Tablet von Apple, dementsprechend überwältigend war die Darstellung auch. Ältere Tablets werden da durchaus an ihre Grenzen stoßen - hier kann der Spieler die Detailstufe in den Optionen allerdings herunterschrauben, um das Spiel weiterhin genießen zu können.

Alles in allem ist "Preston Stirling" eine absolut gelungenes Point-And-Click Adventure, Fans des Genres sollten unbedingt zugreifen. Sofern wir unbedingt ein Haar in der Suppe finden möchten, könnten wir maximal den relativ geringen Umfang anführen - das Spiel gefiel uns so gut, dass wir gerne mehr Zeit mit Preston Stirling verbracht hätten. Angesichts des Preises gibt es jedoch mehr als ausreichend Umfang - der Titel kostet im AppStore nur 1,99€, ein Schnäppchen für ein wirklich gelungenes Spiel.

Zuletzt noch die Details: Das Spiel liegt in deutscher Sprache vor und belegt knapp 1 GB Speicherplatz auf eurem Gerät

Pro/Contra:
+ Gestaltung, Steuerung, Preis
- Umfang

Wertung: 4 von 5 Sternen


[upd. 2016-05-26 16:10:01::121(SSh)]

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Preston Stirling (iOS)

Geheimakte Neuanfang

Fans von Point and Click Adventures aufgepasst - "Preston Stirling" ist nun auch für iOS Geräte verfügbar. Seit einiger Zeit erfreut sich dieses Genre auf Tablets quasi eines zweiten Frühlings, Remakes bekannter Titel wie "Baphomeths Fluch" wurden ideal auf dem iPad platziert. Die Entwickler von Animation Arts Creative sind in diesem Segment bereits Profis, Spiele wie "Geheimakte Tunguska" und "Lost Horizons" wurden von ihnen entwickelt. Ihr kennt den Namen nicht? Kein Wunder, denn bisher wurden die Spiele noch unter einem Publisher veröffenlicht. "Preston Stirling" stellt einen Neuanfang dar - mit diesem Titel wollen die Entwickler endlich unter eigenem Namen erste Erfolge einfahren.



Ihr schlüpft in die Rolle des namensgebenden Preston Stirling und macht euch auf die Suche um Excalibur, das sagenumwobene Schwert von König Artus, zu finden. Da bei diesen Titeln vor allem die Story im Vordergrund steht, können wir an dieser Stelle leider kaum weitere Hinweise zur Geschichte machen. Natürlich gibt es klassische Point-and-Click Kost, will heißen: Jede Menge Rätsel. Generell ist die Story durchaus gelungen und bietet auch den einen oder anderen unerwarteten Plot-Twist.

Die Darstellung der Szenen ist ebenso genretypisch. Schön dargestellte Bilder und Hintergründe mit unterschiedlichen, interaktiven Elementen. Ebenso steht dem Spieler ein Inventar zur Verfügung, in dem wenige Gegenstände mitgeführt werden können. Mit Tippen und Wischen wird die UI bedient, mithilfe der Lupe werden alle interaktiven Gegenstände hervorgehoben. Eine deutliche Erleichterung, die leider auch etwas Such- und Spielspaß nimmt. Ebenso verhält es sich mit dem Tagebuch. Sofern der Spieler gar nicht weiter weiß, lässt sich hier noch der eine oder andere Hinweis auftreiben.



Sowohl Grafik als auch Sound können sich sehen lassen. Getestet haben wir das Spiel auf einem iPad Pro, dem aktuell stärksten Tablet von Apple, dementsprechend überwältigend war die Darstellung auch. Ältere Tablets werden da durchaus an ihre Grenzen stoßen - hier kann der Spieler die Detailstufe in den Optionen allerdings herunterschrauben, um das Spiel weiterhin genießen zu können.

Alles in allem ist "Preston Stirling" eine absolut gelungenes Point-And-Click Adventure, Fans des Genres sollten unbedingt zugreifen. Sofern wir unbedingt ein Haar in der Suppe finden möchten, könnten wir maximal den relativ geringen Umfang anführen - das Spiel gefiel uns so gut, dass wir gerne mehr Zeit mit Preston Stirling verbracht hätten. Angesichts des Preises gibt es jedoch mehr als ausreichend Umfang - der Titel kostet im AppStore nur 1,99€, ein Schnäppchen für ein wirklich gelungenes Spiel.

Zuletzt noch die Details: Das Spiel liegt in deutscher Sprache vor und belegt knapp 1 GB Speicherplatz auf eurem Gerät

Pro/Contra:
+ Gestaltung, Steuerung, Preis
- Umfang

Wertung: 4 von 5 Sternen


[upd. 2016-05-26 16:10:01::121(SSh)]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.