Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

SpielxPress-Test

[2017-04-18 20:24:04] #Id: 14429 | View: 4225

Train Mechanic Simulator 2017

Mehr denn je darf ein Spielejournalist behaupten, dass aktuell wirklich alles simuliert werden kann - angesichts mehr oder minder erfolgreicher Titel wie „I am Bread“ oder dem „Goat Simulator“. Auch der Publisher Playway hat bereits einige Simulatoren im Angebot, geht mit diesem Titel aber dennoch ganz neue Wege. 

Bisher bot Playway meistens liebe Simulationen in sehr abgesteckten Räumen an - wie beispielsweise den Car Mechanic Simulator. In Zusammenarbeit mit den S17 Studios entstand jetzt der erste Open World Titel, der immerhin 25 km2 Fläche bietet. Der Spieler erhält die Chance, in die Rolle eines Lokführers zu schlüpfen - sicher eine der verträumtesten (männlichen) Berufsvorstellungen. 



Insgesamt gibt es Lokomotiven mit drei unterschiedlichen Antriebstechniken - elektrische, mechanische und hydraulische, die jeweils auf eigene Remisen aufgeteilt sind. Im Rahmen der Karriere gibt es 75 Missionen, bei der Gegenstände von A nach B transportiert werden müssen. Natürlich müsst ihr euch auch selbst um den Zustand eurer Züge kümmern, dementsprechend darf selbstverständlich auch in der Garage selbst Hand angelegt werden. Die Mechanik ist dabei ähnlich wie in Car Mechanic Simulator - zuerst muss das System identifiziert werden, ehe es dann auch getauscht werden kann. 

Sowohl in Sachen Grafik als auch Sound kann der Titel überzeugen und besticht durch liebevolle und detailreiche Darstellungen. Die Spielmechanik und Steuerung ist gewohnt etwas schwerfällig, für Simulatoren dieser Art aber gut gelungen. 

Zugegeben - etwas speziell ist der „Train Mechanic Simulator“ schon, doch für Liebhaber von echten Lokomotiven oder Fans von Modellbaueisenbahnen definitiv eine gute Wahl. 


[upd. 2017-04-18 20:27:32::121(SSh)]

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Train Mechanic Simulator 2017

Mehr denn je darf ein Spielejournalist behaupten, dass aktuell wirklich alles simuliert werden kann - angesichts mehr oder minder erfolgreicher Titel wie „I am Bread“ oder dem „Goat Simulator“. Auch der Publisher Playway hat bereits einige Simulatoren im Angebot, geht mit diesem Titel aber dennoch ganz neue Wege. 

Bisher bot Playway meistens liebe Simulationen in sehr abgesteckten Räumen an - wie beispielsweise den Car Mechanic Simulator. In Zusammenarbeit mit den S17 Studios entstand jetzt der erste Open World Titel, der immerhin 25 km2 Fläche bietet. Der Spieler erhält die Chance, in die Rolle eines Lokführers zu schlüpfen - sicher eine der verträumtesten (männlichen) Berufsvorstellungen. 



Insgesamt gibt es Lokomotiven mit drei unterschiedlichen Antriebstechniken - elektrische, mechanische und hydraulische, die jeweils auf eigene Remisen aufgeteilt sind. Im Rahmen der Karriere gibt es 75 Missionen, bei der Gegenstände von A nach B transportiert werden müssen. Natürlich müsst ihr euch auch selbst um den Zustand eurer Züge kümmern, dementsprechend darf selbstverständlich auch in der Garage selbst Hand angelegt werden. Die Mechanik ist dabei ähnlich wie in Car Mechanic Simulator - zuerst muss das System identifiziert werden, ehe es dann auch getauscht werden kann. 

Sowohl in Sachen Grafik als auch Sound kann der Titel überzeugen und besticht durch liebevolle und detailreiche Darstellungen. Die Spielmechanik und Steuerung ist gewohnt etwas schwerfällig, für Simulatoren dieser Art aber gut gelungen. 

Zugegeben - etwas speziell ist der „Train Mechanic Simulator“ schon, doch für Liebhaber von echten Lokomotiven oder Fans von Modellbaueisenbahnen definitiv eine gute Wahl. 


[upd. 2017-04-18 20:27:32::121(SSh)]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.