Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

SpielxPress-Test

[2016-06-06 09:08:46] #Id: 13800 | View: 15194

Samphi

Crafting to the next Level

Aktuell habe ich eine große Vorliebe für Indie Titel, vor allem für Newcomer und Spiele in der Early Access Phase. All diese Punkte treffen auch auf "Samphi" zu, den Erstling des “Greeny Games” Studios. Der Gang durch das Steam Greenlight Programm ist geglückt und wird aktuell auf Steam in der Alpha vorverkauft. Die Entwickler geben sich redlich Mühe, den Fortschritt des Spiels bzw. der Entwicklung alle paar Tage im eigenen Blog zu dokumentieren - und die Spieler können bereits fleißig testen.



Bei “Samphi” handelt es sich um ein Open World Crafting RPG, in dem ihr ganz Sandbox typisch eure eigene Aufgabe suchen müsst bzw. eure Geschichte selbst bestimmt. Das Spiel erinnert ein wenig an das sehr erfolgreiche “Terraria”, zumindest in Sachen Grundsetting und Gameplay. Die Welt wird laufend neu generiert und ist somit quasi bei jedem Durchgang neu und ebenso endlos. Ein interessantes Novum: Sofern ihr Probleme mit Sandbox Titeln habt, gibt es auch einen Story Mode. Dieser erzählt eine klassische Liebesgeschichte und stellt eigentlich eine geleitete Tour durch das Spiel und die diversen Crafting Mechanismen dar. Ansonsten lautet die Aufgabe zumeist ähnlich wie in “Minecraft”: Überleben!

Grafisch gibt es hochauflösende, einfache, Kost ohne besonders viel Effekte. Das ist nicht weiter störend und passt gut zu dem Genre. So wäre auch, ähnlich wie beim bereits erwähnten “Terraria”, eine Portierung für “schwächere Systeme” wie Tablets oder Smartphones denkbar.

“Semphi” kostet in der aktuellen Early Access Phase nur 4,99€. Fans von Sandbox spielen à la “Terraria” oder “Minecraft” können hier ohne große Bedenken zuschlagen. Das Spiel ist schön gestaltet, bietet einen enormen Umfang und zusätzlich - anders als die Konkurrenz - einen separaten Story Modus.

[upd. 2016-06-02 09:55:05::121(SSh)]

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Samphi

Crafting to the next Level

Aktuell habe ich eine große Vorliebe für Indie Titel, vor allem für Newcomer und Spiele in der Early Access Phase. All diese Punkte treffen auch auf "Samphi" zu, den Erstling des “Greeny Games” Studios. Der Gang durch das Steam Greenlight Programm ist geglückt und wird aktuell auf Steam in der Alpha vorverkauft. Die Entwickler geben sich redlich Mühe, den Fortschritt des Spiels bzw. der Entwicklung alle paar Tage im eigenen Blog zu dokumentieren - und die Spieler können bereits fleißig testen.



Bei “Samphi” handelt es sich um ein Open World Crafting RPG, in dem ihr ganz Sandbox typisch eure eigene Aufgabe suchen müsst bzw. eure Geschichte selbst bestimmt. Das Spiel erinnert ein wenig an das sehr erfolgreiche “Terraria”, zumindest in Sachen Grundsetting und Gameplay. Die Welt wird laufend neu generiert und ist somit quasi bei jedem Durchgang neu und ebenso endlos. Ein interessantes Novum: Sofern ihr Probleme mit Sandbox Titeln habt, gibt es auch einen Story Mode. Dieser erzählt eine klassische Liebesgeschichte und stellt eigentlich eine geleitete Tour durch das Spiel und die diversen Crafting Mechanismen dar. Ansonsten lautet die Aufgabe zumeist ähnlich wie in “Minecraft”: Überleben!

Grafisch gibt es hochauflösende, einfache, Kost ohne besonders viel Effekte. Das ist nicht weiter störend und passt gut zu dem Genre. So wäre auch, ähnlich wie beim bereits erwähnten “Terraria”, eine Portierung für “schwächere Systeme” wie Tablets oder Smartphones denkbar.

“Semphi” kostet in der aktuellen Early Access Phase nur 4,99€. Fans von Sandbox spielen à la “Terraria” oder “Minecraft” können hier ohne große Bedenken zuschlagen. Das Spiel ist schön gestaltet, bietet einen enormen Umfang und zusätzlich - anders als die Konkurrenz - einen separaten Story Modus.

[upd. 2016-06-02 09:55:05::121(SSh)]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.