Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

SpielxPress-Test

[2017-04-24 20:51:24] #Id: 14464 | View: 3569

Der Industriegigant 2 HD

Fast 15 Jahre zogen seit dem Original von Industrie Gigant 2 ins Land. Die Wirtschaftssimulation zählt ohne Frage zu den großen Klassikern des Genres, dementsprechend eine gute Wahl für ein Remake, das noch dazu jetzt auch seinen Platz auf den aktuellen Konsolen findet. Wir haben uns die neue Fassung von UIG näher angesehen. 

Der Fokus der Simulation liegt im Aufbau gut funktionierender Wirtschaftskreisläufe - von der Beschaffung von Rohstoffen bis hin zur Produktion und letztlich dem Verkauf der Waren. Der Transport spielt zwar auch eine Rolle, ist aber - im Vergleich zu Titeln wie „Transport Tycoon“ - nur ein sehr untergeordnetes Element. Die Komplexität wächst mit immer aufwendigeren Produkten deutlich an - damit steigt aber natürlich auch die Gewinnmarge. Wir starten mit kleinen landwirtschaftlichen Unternehmungen und verkaufen unsere organischen Erzeugnisse wie Milch in der nahe gelegenen Stadt, später nehmen wir komplexere Produkte - wie unterschiedlichste Unterhaltungselektronik - in Angriff. Insgesamt gibt es 150 verschiedene Artikel, die darauf warten, von uns produziert zu werden. Dabei müssen wir unser Transportnetz und auch die verschiedenen geografischen Gegebenheiten genau im Auge behalten. Unterschiedliche Städte besitzen eine unterschiedliche Nachfrage nach Produkten, dementsprechend lassen sich auch ganz andere Gewinnmargen je Region erwirtschaften. 

Soweit zu dem bekannten Setting, doch wo liegen nun die Änderungen? Vorweg - bei der Steuerung. Diese wurde deutlich vereinfacht, was allerdings zu Ungunsten der diffizilen Einstellungsmöglichkeiten geht. Trotz allem erscheint dies eine gute Wahl zu sein - vor allem Spieler auf den Konsolen werden es dem Entwickler danken. Da hier keine Tastatur (oder Maus) zur Verfügung steht, kommt die neue Steuerung vor allem dem Spiel mit dem Controller sehr entgegen, so lässt sich die Simulation auch mit einfacheren Eingabemethoden gut bedienen. Nichtsdestotrotz setzen Titel wie dieser nun mal sehr stark auf Mikromanagement, das sich schnell auf viele komplexe Eingaben versteift. Obwohl ich den Titel früher als auch heute sehr schätze - auf der Konsole, mit dem Controller, wirkt eine derartige Simulation trotz allem etwas deplatziert. Ich habe mich über viele Jahre von Konsolenspielen an beinahe alles gewöhnt - Shooter spiele ich beispielsweise mittlerweile mindestens genauso gerne auf der Konsole wie auf dem Computer mit Tastatur und Maus, mit Wirschaftssimulationen werde ich aber noch nicht ganz warm. Das soll keine Kritik an der Umsetzung an sich sein, vielleicht ist die gewählte Plattform für mich hier einfach die falsche, ähnlich erging es mir auch bei dem wirklich genialen „Tropico 5“. Grafisch wurde der Titel deutlich aufgebohrt und ist natürlich eine erhebliche Verbesserung im Vergleich zum Original, gemessen an der aktuellen Konkurrenz kann das Remake hier allerdings leider nicht mithalten. Positiv möchte ich die KI erwähnen, diese arbeitet auch im Vergleich zur Konkurrenz relativ intelligent und überlegt. 

Die Zeit der großen (Wirtschafts-)Simulationen scheint mehr oder minder vorbei zu sein. Neue Titel in diesem Segment sind Mangelware, dementsprechend freue ich mich umso mehr über Remakes von Klassikern wie „Industrie Gigant 2“. Die Umsetzung ist gelungenen und dank der Anpassung auf Controller ist der Titel auch noch auf aktuellen Konsolen verfügbar. Dies geht zwar leicht zu Lasten des Umfangs in Sachen Detaileinstellungen, dieser Kompromiss ist angesichts des erweiterten Spielerkreises aus meiner Sicht aber verkraftbar. Sowohl Fans als auch Neueinsteiger können bei dieser ziemlich zeitgemäßen Umsetzung, trotz einiger Schwächen bei der Grafik, also ohne Bedenken zugreifen. 

[upd. 2017-04-24 20:51:11::121(SSh)]

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Der Industriegigant 2 HD

Fast 15 Jahre zogen seit dem Original von Industrie Gigant 2 ins Land. Die Wirtschaftssimulation zählt ohne Frage zu den großen Klassikern des Genres, dementsprechend eine gute Wahl für ein Remake, das noch dazu jetzt auch seinen Platz auf den aktuellen Konsolen findet. Wir haben uns die neue Fassung von UIG näher angesehen. 

Der Fokus der Simulation liegt im Aufbau gut funktionierender Wirtschaftskreisläufe - von der Beschaffung von Rohstoffen bis hin zur Produktion und letztlich dem Verkauf der Waren. Der Transport spielt zwar auch eine Rolle, ist aber - im Vergleich zu Titeln wie „Transport Tycoon“ - nur ein sehr untergeordnetes Element. Die Komplexität wächst mit immer aufwendigeren Produkten deutlich an - damit steigt aber natürlich auch die Gewinnmarge. Wir starten mit kleinen landwirtschaftlichen Unternehmungen und verkaufen unsere organischen Erzeugnisse wie Milch in der nahe gelegenen Stadt, später nehmen wir komplexere Produkte - wie unterschiedlichste Unterhaltungselektronik - in Angriff. Insgesamt gibt es 150 verschiedene Artikel, die darauf warten, von uns produziert zu werden. Dabei müssen wir unser Transportnetz und auch die verschiedenen geografischen Gegebenheiten genau im Auge behalten. Unterschiedliche Städte besitzen eine unterschiedliche Nachfrage nach Produkten, dementsprechend lassen sich auch ganz andere Gewinnmargen je Region erwirtschaften. 

Soweit zu dem bekannten Setting, doch wo liegen nun die Änderungen? Vorweg - bei der Steuerung. Diese wurde deutlich vereinfacht, was allerdings zu Ungunsten der diffizilen Einstellungsmöglichkeiten geht. Trotz allem erscheint dies eine gute Wahl zu sein - vor allem Spieler auf den Konsolen werden es dem Entwickler danken. Da hier keine Tastatur (oder Maus) zur Verfügung steht, kommt die neue Steuerung vor allem dem Spiel mit dem Controller sehr entgegen, so lässt sich die Simulation auch mit einfacheren Eingabemethoden gut bedienen. Nichtsdestotrotz setzen Titel wie dieser nun mal sehr stark auf Mikromanagement, das sich schnell auf viele komplexe Eingaben versteift. Obwohl ich den Titel früher als auch heute sehr schätze - auf der Konsole, mit dem Controller, wirkt eine derartige Simulation trotz allem etwas deplatziert. Ich habe mich über viele Jahre von Konsolenspielen an beinahe alles gewöhnt - Shooter spiele ich beispielsweise mittlerweile mindestens genauso gerne auf der Konsole wie auf dem Computer mit Tastatur und Maus, mit Wirschaftssimulationen werde ich aber noch nicht ganz warm. Das soll keine Kritik an der Umsetzung an sich sein, vielleicht ist die gewählte Plattform für mich hier einfach die falsche, ähnlich erging es mir auch bei dem wirklich genialen „Tropico 5“. Grafisch wurde der Titel deutlich aufgebohrt und ist natürlich eine erhebliche Verbesserung im Vergleich zum Original, gemessen an der aktuellen Konkurrenz kann das Remake hier allerdings leider nicht mithalten. Positiv möchte ich die KI erwähnen, diese arbeitet auch im Vergleich zur Konkurrenz relativ intelligent und überlegt. 

Die Zeit der großen (Wirtschafts-)Simulationen scheint mehr oder minder vorbei zu sein. Neue Titel in diesem Segment sind Mangelware, dementsprechend freue ich mich umso mehr über Remakes von Klassikern wie „Industrie Gigant 2“. Die Umsetzung ist gelungenen und dank der Anpassung auf Controller ist der Titel auch noch auf aktuellen Konsolen verfügbar. Dies geht zwar leicht zu Lasten des Umfangs in Sachen Detaileinstellungen, dieser Kompromiss ist angesichts des erweiterten Spielerkreises aus meiner Sicht aber verkraftbar. Sowohl Fans als auch Neueinsteiger können bei dieser ziemlich zeitgemäßen Umsetzung, trotz einiger Schwächen bei der Grafik, also ohne Bedenken zugreifen. 

[upd. 2017-04-24 20:51:11::121(SSh)]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.