Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2019-04-26 13:35:01] #Newsid: 15802 | View: 5517

Nintendo Labo: VR-Set verspricht familienfreundliche VR-Erlebnisse

Wer wollte nicht schon immer einmal auf Unterwasser-Fotosafari gehen und die Riesen der Tiefe ablichten? Oder als Superheld eine Invasion aus dem All abwehren? Das Nintendo Labo: VR-Set erscheint exklusiv für Nintendo Switch und bietet Kindern und Familien eine Vielzahl an gleichermaßen zugänglichen wie auch unterhaltsamen Virtual-Reality-Erlebnissen: Dies nicht zuletzt, weil das Kernstück, die VR-Brille, einfach vor das Gesicht gehalten wird. Das Set lädt ein zum gemeinsamen Basteln und gemeinsamen Spielen in der Familie.


Das Nintendo Labo: VR-Set vereint die innovative Kombination aus Pappe und Videospiel, die die Nintendo Labo-Reihe so einzigartig macht, mit zugänglicher VR-Technologie. Dadurch schafft das VR-Set ein fantasievolles, einsteigerfreundliches VR-Erlebnis. Jedes der enthaltenen Toy-Con bietet eine Reihe an Erlebnissen, die taktiles Feedback mit spannenden, virtuellen Abenteuern verbinden. Da ist zum Beispiel das Toy-Con-Windpedal, mit dem Luftstöße erzeugt werden, die den SpielerInnen das Gefühl vermitteln, dass ihnen beim Fliegen die Luft um die Nase weht. Oder: Der Toy-Con-Blaster, der immer erst geladen werden muss, bevor er Laserstrahlen oder Obst verschießen kann. SpielerInnen können unterschiedliche Modelle wie den Toy-Con-Elefanten oder die Toy-Con-Kamera aus Pappe bauen und sie in einer Vielzahl von VR-Spielen einsetzen. Ganz wie in anderen Nintendo Labo-Sets können SpielerInnen auch entdecken, wie die das alles funktioniert und mithilfe der enthaltenen Programmierfunktion sogar ihre eigenen kleinen VR-Spiele erfinden.

Alle Spiele und Aktivitäten im Nintendo Labo: VR-Set sind mit dem Ziel entwickelt worden, dass man sie gemeinsam mit anderen erlebt, dass man sie teilen kann – und natürlich, dass sie Spaß machen. Indem sich die SpielerInnen abwechseln – einfach indem sie das entsprechende Toy-Con weitergeben – kann jeder einmal selber spielen oder eben die Reaktionen des Spielers beobachten. Manche Spiele binden sogar die Personen, die gerade nicht durch die VR-Brille schauen, ein. Bei der Unterwasser-Fotosafari etwa schaut einer der Spieler in die Toy-Con-Kamera – ein weiterer Spieler kann den Toy-Con-Schnorchel aufsetzen: Für den Spieler mit der Kamera sieht es nun so aus, als würde ein glupschäugiger Fisch direkt auf ich zuschwimmen!

Alle Spiele lassen sich statt in VR auch in 2D spielen: Dazu muss der VR-Modus einfach nur ausgeschaltet werden. Die Spieler verwenden dann die mitgelieferte Bildschirmhalterung anstelle der Toy-Con-VR-Brille.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Nintendo Labo: VR-Set verspricht familienfreundliche VR-Erlebnisse

Wer wollte nicht schon immer einmal auf Unterwasser-Fotosafari gehen und die Riesen der Tiefe ablichten? Oder als Superheld eine Invasion aus dem All abwehren? Das Nintendo Labo: VR-Set erscheint exklusiv für Nintendo Switch und bietet Kindern und Familien eine Vielzahl an gleichermaßen zugänglichen wie auch unterhaltsamen Virtual-Reality-Erlebnissen: Dies nicht zuletzt, weil das Kernstück, die VR-Brille, einfach vor das Gesicht gehalten wird. Das Set lädt ein zum gemeinsamen Basteln und gemeinsamen Spielen in der Familie.


Das Nintendo Labo: VR-Set vereint die innovative Kombination aus Pappe und Videospiel, die die Nintendo Labo-Reihe so einzigartig macht, mit zugänglicher VR-Technologie. Dadurch schafft das VR-Set ein fantasievolles, einsteigerfreundliches VR-Erlebnis. Jedes der enthaltenen Toy-Con bietet eine Reihe an Erlebnissen, die taktiles Feedback mit spannenden, virtuellen Abenteuern verbinden. Da ist zum Beispiel das Toy-Con-Windpedal, mit dem Luftstöße erzeugt werden, die den SpielerInnen das Gefühl vermitteln, dass ihnen beim Fliegen die Luft um die Nase weht. Oder: Der Toy-Con-Blaster, der immer erst geladen werden muss, bevor er Laserstrahlen oder Obst verschießen kann. SpielerInnen können unterschiedliche Modelle wie den Toy-Con-Elefanten oder die Toy-Con-Kamera aus Pappe bauen und sie in einer Vielzahl von VR-Spielen einsetzen. Ganz wie in anderen Nintendo Labo-Sets können SpielerInnen auch entdecken, wie die das alles funktioniert und mithilfe der enthaltenen Programmierfunktion sogar ihre eigenen kleinen VR-Spiele erfinden.

Alle Spiele und Aktivitäten im Nintendo Labo: VR-Set sind mit dem Ziel entwickelt worden, dass man sie gemeinsam mit anderen erlebt, dass man sie teilen kann – und natürlich, dass sie Spaß machen. Indem sich die SpielerInnen abwechseln – einfach indem sie das entsprechende Toy-Con weitergeben – kann jeder einmal selber spielen oder eben die Reaktionen des Spielers beobachten. Manche Spiele binden sogar die Personen, die gerade nicht durch die VR-Brille schauen, ein. Bei der Unterwasser-Fotosafari etwa schaut einer der Spieler in die Toy-Con-Kamera – ein weiterer Spieler kann den Toy-Con-Schnorchel aufsetzen: Für den Spieler mit der Kamera sieht es nun so aus, als würde ein glupschäugiger Fisch direkt auf ich zuschwimmen!

Alle Spiele lassen sich statt in VR auch in 2D spielen: Dazu muss der VR-Modus einfach nur ausgeschaltet werden. Die Spieler verwenden dann die mitgelieferte Bildschirmhalterung anstelle der Toy-Con-VR-Brille.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.