Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2019-06-16 22:35:01] #Newsid: 15894 | View: 11084

Cities Skylines - Das Brettspiel zum PC-Spiel-Erfolg

Ein kooperatives Spiel rund um Stadtentwicklung von Rustan Håkansson



Sechs Millionen begeisterte Spieler haben am PC bereits ihre Traumstadt gebaut. Jetzt können sie mit Cities Skylines – Das Brettspiel erstmals im Team zu Stadtentwicklern werden. Besonders interessant: Da die Komplexität im Spielverlauf ansteigt, eignet sich das Spiel sowohl für Gelegenheits- als auch Kennerspieler.
Angefangen mit einem Einstiegsszenario bauen die Spieler in jedem Spiel andere Städte mit einzigartigen Gebäuden und Strukturen. Zu Beginn stehen die Spieler vor einer unbebauten Fläche. Sie errichten erste Wohn-, Gewerbe- und Industriegebiete und erschließen nach und nach neue Viertel. Dabei müssen sie zentrale Faktoren wie Umwelt, Kriminalität, Verkehrsfluss und Bildung berücksichtigen, ihre finanziellen Mittel gemeinsam planvoll einsetzen und natürlich die Bevölkerung bei Laune halten.
Anders als das digitale Szenario, ist das Brettspiel kooperativ: Alle entwickeln die Stadt gemeinsam und müssen sich gut absprechen um die Entwicklung möglichst geschickt voranzubringen.



Spielmaterial: 6 Spielplanteile, Verwaltungstafel, 8 Verwaltungsmarker, 48 Gebietsplättchen, 37 Gebäudeplättchen, 120 Spielkarten, 26 Geldplättchen, Startspieler-Zeichen, Skyline mit 2 Steckfüßen und 2 Zufriedenheitsanzeigern, Spielregel


Info:
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Spieleranzahl: 1-4 Spieler
Spieldauer: ca. 70 Minuten
ET: Oktober 2019

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Cities Skylines - Das Brettspiel zum PC-Spiel-Erfolg

Ein kooperatives Spiel rund um Stadtentwicklung von Rustan Håkansson



Sechs Millionen begeisterte Spieler haben am PC bereits ihre Traumstadt gebaut. Jetzt können sie mit Cities Skylines – Das Brettspiel erstmals im Team zu Stadtentwicklern werden. Besonders interessant: Da die Komplexität im Spielverlauf ansteigt, eignet sich das Spiel sowohl für Gelegenheits- als auch Kennerspieler.
Angefangen mit einem Einstiegsszenario bauen die Spieler in jedem Spiel andere Städte mit einzigartigen Gebäuden und Strukturen. Zu Beginn stehen die Spieler vor einer unbebauten Fläche. Sie errichten erste Wohn-, Gewerbe- und Industriegebiete und erschließen nach und nach neue Viertel. Dabei müssen sie zentrale Faktoren wie Umwelt, Kriminalität, Verkehrsfluss und Bildung berücksichtigen, ihre finanziellen Mittel gemeinsam planvoll einsetzen und natürlich die Bevölkerung bei Laune halten.
Anders als das digitale Szenario, ist das Brettspiel kooperativ: Alle entwickeln die Stadt gemeinsam und müssen sich gut absprechen um die Entwicklung möglichst geschickt voranzubringen.



Spielmaterial: 6 Spielplanteile, Verwaltungstafel, 8 Verwaltungsmarker, 48 Gebietsplättchen, 37 Gebäudeplättchen, 120 Spielkarten, 26 Geldplättchen, Startspieler-Zeichen, Skyline mit 2 Steckfüßen und 2 Zufriedenheitsanzeigern, Spielregel


Info:
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Spieleranzahl: 1-4 Spieler
Spieldauer: ca. 70 Minuten
ET: Oktober 2019

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.