Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2019-07-20 13:35:01] #Newsid: 15959 | View: 10659

CCP Games veröffentlicht Meisterschafts-Update für Sparc

CCP Games gibt bekannt, dass Sparc, der rasante, virtuelle Wettbewerbssport für PlayStation VR, Oculus Rift und HTC Vive sein erstes großes Update erhalten hat. Sparcs „Championship Update“ erweitert und verbessert die Online-Funktionen des Spiels mit neuen, plattformübergreifenden Modi inklusive Ranglisten- und benutzerdefinierten Spielen sowie einem verbesserten Zuschauer-Modus.


Das schnelle Spiel bietet nun den kürzesten Weg, um in die Action mit anderen Spielern einzutauchen, während das benutzerdefinierte Spiel eine vollständige Liste an Modi und Einstellungen zum Erstellen eigener Matches mitbringt. Für Teilnehmer, die eine besondere Herausforderung suchen, hat das Championship Update einen brandneuen Ranglisten-Modus für Sparc, der Hoffnungsträgern die Chance gibt, sich einen Platz an der Spitze und auf Sparcs Legende-Stufe zu sichern, die für die 10 ranghöchsten Spieler der Welt reserviert ist. Spieler werden in die Ranglisten aufgenommen, wenn sie ihre ersten zehn Matches absolviert haben, wonach ihre Stufe (Legende, Diamant, Gold, Silber, Bronze) sowie ihre Position (1 bis 100) innerhalb dieser Stufe aus ihren Spielen ermittelt wird. Übung macht den Meister, doch sie führt auch dazu, dass bessere Spieler stets gegen Ihnen ebenbürtige Kontrahenten antreten müssen.

Wenn die Kämpfer mal eine Pause von der Action benötigen, können sie sich in Courtside entspannen, Sparcs überarbeitetem Zuschauer-Tool, in dem sie ihre Gegner studieren und benutzerdefinierte Spiele beobachten können. Durch das Meisterschafts-Update können Zuschauer jetzt als „kopflose“ Beobachter beitreten, die für Spieler und andere Zuschauer gleichermaßen unsichtbar sind. Sie können verschiedene Kamerawinkel wählen, um sich die Matches anzusehen – oder sich quasi im Freiflug selbst als Betrachter in der Arena platzieren. Die Gesamtzahl der Zuschauer, die einem Spiel beiwohnen, ist in der Punkteanzeige im Spiel zu sehen – ideal zum Verdienen zusätzlicher Prahlrechte.

Sparc bietet eine sportliche Ganzkörper-Erfahrung mit rasanter Action, die einiges an Geschick erfordert – und so spektakulär aussieht, wie sie sich anfühlt. Die Spieler setzen ihre Motion Controller ein, um ihre Gegner aus der Entfernung mit Projektilen zu bewerfen. Gleichzeitig verteidigen sie sich durch Ausweichen, Blocken und Umleiten von Angriffen. Sie können online gegen Freunde antreten oder per Matchmaking neue Gegner suchen und systemübergreifend auf Rift, Vive und PS VR gegeneinander antreten.

Wie in Echtwelt-Sportarten auch drücken die Spieler ihre Fertigkeiten durch körperlichen Einsatz aus und verbessern sie durch Training. In Sparc können die Spieler ihre Leistungen auf dem Spielfeld in Statistiken über Würfe, Ablenkungen, Präzision und weitere Daten ablesen. Durch zwei verschiedene Spielmodi (Basic und Advanced) finden Neulinge und Experten gleichermaßen den passenden Schwierigkeitsgrad.

Hinzu kommt eine ganze Reihe von Optionen zur Anpassung und Individualisierung der Wettkämpfer. Vom Schnitt des Kompressionsanzugs über die Helme und bis hin zu Knöchelschützern kann eine Vielzahl von Elementen für einen einzigartigen Look individualisiert werden.

Weitere Details zu Sparc gibt es auf www.playSparc.com, Facebook (www.facebook.com/PlaySparc) und Twitter (@PlaySparc).


Datum (Größe)   9 Jul 2019 17:20 [731 Byte]

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

CCP Games veröffentlicht Meisterschafts-Update für Sparc

CCP Games gibt bekannt, dass Sparc, der rasante, virtuelle Wettbewerbssport für PlayStation VR, Oculus Rift und HTC Vive sein erstes großes Update erhalten hat. Sparcs „Championship Update“ erweitert und verbessert die Online-Funktionen des Spiels mit neuen, plattformübergreifenden Modi inklusive Ranglisten- und benutzerdefinierten Spielen sowie einem verbesserten Zuschauer-Modus.


Das schnelle Spiel bietet nun den kürzesten Weg, um in die Action mit anderen Spielern einzutauchen, während das benutzerdefinierte Spiel eine vollständige Liste an Modi und Einstellungen zum Erstellen eigener Matches mitbringt. Für Teilnehmer, die eine besondere Herausforderung suchen, hat das Championship Update einen brandneuen Ranglisten-Modus für Sparc, der Hoffnungsträgern die Chance gibt, sich einen Platz an der Spitze und auf Sparcs Legende-Stufe zu sichern, die für die 10 ranghöchsten Spieler der Welt reserviert ist. Spieler werden in die Ranglisten aufgenommen, wenn sie ihre ersten zehn Matches absolviert haben, wonach ihre Stufe (Legende, Diamant, Gold, Silber, Bronze) sowie ihre Position (1 bis 100) innerhalb dieser Stufe aus ihren Spielen ermittelt wird. Übung macht den Meister, doch sie führt auch dazu, dass bessere Spieler stets gegen Ihnen ebenbürtige Kontrahenten antreten müssen.

Wenn die Kämpfer mal eine Pause von der Action benötigen, können sie sich in Courtside entspannen, Sparcs überarbeitetem Zuschauer-Tool, in dem sie ihre Gegner studieren und benutzerdefinierte Spiele beobachten können. Durch das Meisterschafts-Update können Zuschauer jetzt als „kopflose“ Beobachter beitreten, die für Spieler und andere Zuschauer gleichermaßen unsichtbar sind. Sie können verschiedene Kamerawinkel wählen, um sich die Matches anzusehen – oder sich quasi im Freiflug selbst als Betrachter in der Arena platzieren. Die Gesamtzahl der Zuschauer, die einem Spiel beiwohnen, ist in der Punkteanzeige im Spiel zu sehen – ideal zum Verdienen zusätzlicher Prahlrechte.

Sparc bietet eine sportliche Ganzkörper-Erfahrung mit rasanter Action, die einiges an Geschick erfordert – und so spektakulär aussieht, wie sie sich anfühlt. Die Spieler setzen ihre Motion Controller ein, um ihre Gegner aus der Entfernung mit Projektilen zu bewerfen. Gleichzeitig verteidigen sie sich durch Ausweichen, Blocken und Umleiten von Angriffen. Sie können online gegen Freunde antreten oder per Matchmaking neue Gegner suchen und systemübergreifend auf Rift, Vive und PS VR gegeneinander antreten.

Wie in Echtwelt-Sportarten auch drücken die Spieler ihre Fertigkeiten durch körperlichen Einsatz aus und verbessern sie durch Training. In Sparc können die Spieler ihre Leistungen auf dem Spielfeld in Statistiken über Würfe, Ablenkungen, Präzision und weitere Daten ablesen. Durch zwei verschiedene Spielmodi (Basic und Advanced) finden Neulinge und Experten gleichermaßen den passenden Schwierigkeitsgrad.

Hinzu kommt eine ganze Reihe von Optionen zur Anpassung und Individualisierung der Wettkämpfer. Vom Schnitt des Kompressionsanzugs über die Helme und bis hin zu Knöchelschützern kann eine Vielzahl von Elementen für einen einzigartigen Look individualisiert werden.

Weitere Details zu Sparc gibt es auf www.playSparc.com, Facebook (www.facebook.com/PlaySparc) und Twitter (@PlaySparc).


Datum (Größe)   9 Jul 2019 17:20 [731 Byte]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.