Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2020-04-30 20:35:01] #Newsid: 16571 | View: 4065

Wired Productions bringt sein gefeiertes Weltraum-Sci-Fi-Adventure DELIVER US THE MOON auf die Heimkonsolen

Der preisgekrönte Publisher Wired Productions und das niederländische Studio KeokeN Interactive haben heute den epischen Sci-Fi-Thriller Deliver Us The Moon weltweit digital für PlayStation®4 und Xbox One, über den Xbox Game Store und im Xbox Game Pass veröffentlicht. Die Standard-Version ist zum Preis von €24,99 erhältlich. Die physische Deluxe Edition, inklusive dem Soundtrack und einem hundertseitigen digitalen Artbook erscheint am 14. August.


Angetrieben durch die Unreal 4 Engine spielt Deliver Us The Moon in einer nahen apokalyptischen Zukunft, in der die Ressourcen der Erde aufgebraucht sind und die Menschheit ihren Blick zu den Sternen richtet. Nationen schlossen sich zusammen, um die World Space Agency zu gründen – eine Organisation, die eine Lösung der Energiekrise finden soll. Ihre rettende Idee: Die Kolonialisierung des Mondes und die Erkundung seiner natürlichen Helium-3-Vorkommen, um der wachsenden Bevölkerung auf der Erde als Energiequelle zu dienen. Plötzlich und ohne Vorwarnung bricht die Kommunikation zum Mond ab und die Energiequelle ist verloren. Ohne Verbindung zum Mond verdunkelt sich die Erde und Jahre vergehen, bis sich die Regierungen erneut zusammenschließen, um eine neue Mission zu starten – die Energieversorgung soll wiederhergestellt werden und mit ihr die Hoffnung für die Menschheit.

Deliver Us The Moon wurde im Oktober 2019 für PC veröffentlicht und von Fans und Kritikern gelobt. Als eines der ersten Indie-Spiele nutzt es Echtzeit-Raytracing und die neueste Version von Nvidias Deep Learning Super Sampling-Technologie (DLSS).  Das Ergebnis ist eine der graphisch immersivsten Welten, die je von einem Indie-Studio geschaffen wurden. Deliver Us The Moon wird von Wired Productions vertrieben und von KeokeN Interactive entwickelt. Das Spiel ist von der USK für Spieler ab 12 Jahren freigegeben worden. Die physische Deluxe-Edition erscheint diesen Sommer gleichzeitig mit der Nintendo Switch-Version. Die Deluxe-Edition enthält den epischen, Gänsehaut-verursachenden Soundtrack und ein hundertseitiges digitales Artbook. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze. Die physische Deluxe Edition kann hier vorbestellt werden: www.deliverusthemoon.com.

Weitere Informationen finden sich unter https://www.deliverusthemoon.com/, sowie auf Facebook https://www.facebook.com/deliverusthemoon und Twitter https://twitter.com/deliverthemoon.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Wired Productions bringt sein gefeiertes Weltraum-Sci-Fi-Adventure DELIVER US THE MOON auf die Heimkonsolen

Der preisgekrönte Publisher Wired Productions und das niederländische Studio KeokeN Interactive haben heute den epischen Sci-Fi-Thriller Deliver Us The Moon weltweit digital für PlayStation®4 und Xbox One, über den Xbox Game Store und im Xbox Game Pass veröffentlicht. Die Standard-Version ist zum Preis von €24,99 erhältlich. Die physische Deluxe Edition, inklusive dem Soundtrack und einem hundertseitigen digitalen Artbook erscheint am 14. August.


Angetrieben durch die Unreal 4 Engine spielt Deliver Us The Moon in einer nahen apokalyptischen Zukunft, in der die Ressourcen der Erde aufgebraucht sind und die Menschheit ihren Blick zu den Sternen richtet. Nationen schlossen sich zusammen, um die World Space Agency zu gründen – eine Organisation, die eine Lösung der Energiekrise finden soll. Ihre rettende Idee: Die Kolonialisierung des Mondes und die Erkundung seiner natürlichen Helium-3-Vorkommen, um der wachsenden Bevölkerung auf der Erde als Energiequelle zu dienen. Plötzlich und ohne Vorwarnung bricht die Kommunikation zum Mond ab und die Energiequelle ist verloren. Ohne Verbindung zum Mond verdunkelt sich die Erde und Jahre vergehen, bis sich die Regierungen erneut zusammenschließen, um eine neue Mission zu starten – die Energieversorgung soll wiederhergestellt werden und mit ihr die Hoffnung für die Menschheit.

Deliver Us The Moon wurde im Oktober 2019 für PC veröffentlicht und von Fans und Kritikern gelobt. Als eines der ersten Indie-Spiele nutzt es Echtzeit-Raytracing und die neueste Version von Nvidias Deep Learning Super Sampling-Technologie (DLSS).  Das Ergebnis ist eine der graphisch immersivsten Welten, die je von einem Indie-Studio geschaffen wurden. Deliver Us The Moon wird von Wired Productions vertrieben und von KeokeN Interactive entwickelt. Das Spiel ist von der USK für Spieler ab 12 Jahren freigegeben worden. Die physische Deluxe-Edition erscheint diesen Sommer gleichzeitig mit der Nintendo Switch-Version. Die Deluxe-Edition enthält den epischen, Gänsehaut-verursachenden Soundtrack und ein hundertseitiges digitales Artbook. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze. Die physische Deluxe Edition kann hier vorbestellt werden: www.deliverusthemoon.com.

Weitere Informationen finden sich unter https://www.deliverusthemoon.com/, sowie auf Facebook https://www.facebook.com/deliverusthemoon und Twitter https://twitter.com/deliverthemoon.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.