Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2020-06-06 19:35:01] #Newsid: 16639 | View: 3339

First Escape lädt ab sofort wieder zum Spielespaß

Die Pforten des Premium Escape Room-Anbieters First Escape in der Wiener Innenstadt öffnen wieder. Nach wochenlanger Pause ist nun Abenteuer, Rätselspaß und jede Überraschung möglich. Strenge Sicherheitsauflagen garantieren eine der sichersten Formen, um mit Gleichgesinnten eine schöne Zeit zu verbringen.


Nach einer langen Durststrecke kann das Spielen wieder beginnen. First Escape lädt Spielhungrige dazu ein, in 60 Minuten knifflige Rätsel zu lösen und sich mit bis zu fünf weiteren Personen aus einem Raumkomplex zu befreien. So kann man sich endlich spielerisch mit Leuten treffen, die man lange nicht gesehen hat. Welche genauen Konditionen damit verbunden sind (z.B. ob mit oder ohne Mund-Nasenschutz), um sicher spielen zu können, wird allen Teilnehmern rechtzeitig davor bekanntgegeben. 

Spielspaß in sicherem Rahmen

Dass alle Sicherheitskonzepte bei First Escape eingehalten werden, ist Geschäftsführer Aris Venetikidis bereits seit der Eröffnung ein Anliegen. „Wir sind der einzige Escape Room Wiens, der alle Sicherheitsrichtlinien der Magistratsabteilung für Veranstaltungen erfüllt und eine Konzession hat. Und auch jetzt achten wir doppelt und dreifach darauf, dass unsere Kunden eine gute Zeit haben und sich darauf verlassen können, dass alle Hygienemaßnahmen eingehalten werden“ verspricht Venetikidis. Es steht eine Desinfektionsstation mit ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung und nach jeder Spielrunde werden Elemente, die berührt wurden, wieder gesäubert. Außerdem wird garantiert, dass sich die Spielgruppen in der Wartezeit nicht überkreuzen und jeder genügend Raum bekommt.

Neuerungen geplant

Während der Zwangspause waren die kreativen Köpfe hinter First Escape jedoch nicht untätig und haben große Pläne für heuer und nächstes Jahr geschmiedet. „Wir arbeiten intensiv an innovativen Konzepten, um unserer Stammklientel wieder etwas Neues zu bieten bzw. weitere Spielbegeisterte anzulocken. Wir freuen uns jetzt schon darauf, diese Neuigkeiten zu verlautbaren – allerdings zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr“, stellt Geschäftsführer Aris Venetikidis in Aussicht.

Seit zweieinhalb Jahren versteht es „First Escape“ seine KundInnen mit ausgeklügelten Spielkonzepten zu begeistern und spart dafür nicht an kreativen Ideen.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

First Escape lädt ab sofort wieder zum Spielespaß

Die Pforten des Premium Escape Room-Anbieters First Escape in der Wiener Innenstadt öffnen wieder. Nach wochenlanger Pause ist nun Abenteuer, Rätselspaß und jede Überraschung möglich. Strenge Sicherheitsauflagen garantieren eine der sichersten Formen, um mit Gleichgesinnten eine schöne Zeit zu verbringen.


Nach einer langen Durststrecke kann das Spielen wieder beginnen. First Escape lädt Spielhungrige dazu ein, in 60 Minuten knifflige Rätsel zu lösen und sich mit bis zu fünf weiteren Personen aus einem Raumkomplex zu befreien. So kann man sich endlich spielerisch mit Leuten treffen, die man lange nicht gesehen hat. Welche genauen Konditionen damit verbunden sind (z.B. ob mit oder ohne Mund-Nasenschutz), um sicher spielen zu können, wird allen Teilnehmern rechtzeitig davor bekanntgegeben. 

Spielspaß in sicherem Rahmen

Dass alle Sicherheitskonzepte bei First Escape eingehalten werden, ist Geschäftsführer Aris Venetikidis bereits seit der Eröffnung ein Anliegen. „Wir sind der einzige Escape Room Wiens, der alle Sicherheitsrichtlinien der Magistratsabteilung für Veranstaltungen erfüllt und eine Konzession hat. Und auch jetzt achten wir doppelt und dreifach darauf, dass unsere Kunden eine gute Zeit haben und sich darauf verlassen können, dass alle Hygienemaßnahmen eingehalten werden“ verspricht Venetikidis. Es steht eine Desinfektionsstation mit ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung und nach jeder Spielrunde werden Elemente, die berührt wurden, wieder gesäubert. Außerdem wird garantiert, dass sich die Spielgruppen in der Wartezeit nicht überkreuzen und jeder genügend Raum bekommt.

Neuerungen geplant

Während der Zwangspause waren die kreativen Köpfe hinter First Escape jedoch nicht untätig und haben große Pläne für heuer und nächstes Jahr geschmiedet. „Wir arbeiten intensiv an innovativen Konzepten, um unserer Stammklientel wieder etwas Neues zu bieten bzw. weitere Spielbegeisterte anzulocken. Wir freuen uns jetzt schon darauf, diese Neuigkeiten zu verlautbaren – allerdings zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr“, stellt Geschäftsführer Aris Venetikidis in Aussicht.

Seit zweieinhalb Jahren versteht es „First Escape“ seine KundInnen mit ausgeklügelten Spielkonzepten zu begeistern und spart dafür nicht an kreativen Ideen.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.