Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2020-10-08 04:35:01] #Newsid: 16838 | View: 7545

Das Update zu Crossout bringt die Möglichkeit zum Bau von postapokalyptischen Freizeitparks ins Spiel

Spieler können jetzt eigene Karten entwerfen, um ihre Fahrzeugdesigns zu testen. Targem Games und Gaijin Entertainment geben die Veröffentlichung des Content-Updates 0.12.00 „Freizeitpark“ für das postapokalyptische Online-Action-Game Crossout bekannt. Das erste Mal überhaupt können Spieler ihre eigenen brutalen Freizeitparks im Ödland-Syle entwerfen und bauen, dort ihre gepanzerten Fahrzeuge Probe fahren und Freunde einladen, sich ihre Meisterwerke anzuschauen oder eigene Fahrzeuge zu testen. Crossout hat zusätzlich noch zerstörbare Objekte für die PvP-Karten bekommen, sowie einen neuen speziellen Spielmodus für Fahrzeuge, die mit Spitzen, Kettensägen und Bohrern auf den Nahkampf fokussiert sind. 


Die „Freizeitpark“-Bauzone ist im Trainingsbereich bei der Garage der Spieler verfügbar. Spieler können die Karte mit Rampen, riesigen Bowlingpins, Karussellpferden, explodierenden roten Tonnen, Dummy-Fahrzeugen, Wachtürmen und vielen anderen Objekten mehr füllen. Die Freizeitparks können genutzt werden, um gerade gebaute gepanzerte Fahrzeuge zu testen, ihre Performance zu analysieren und Waffensysteme zu testen, oder um einfach Spaß auf der Karte zu haben. Zusätzlich können die Spieler Freunde einladen, die dann den Freizeitpark besuchen und eigene Fahrzeuge zum Testen mitbringen können.

Neue Objekte für den Park werden grundsätzlich durch das Spielen freigeschaltet. Der gigantische Zirkus Kaligari ist im Ödland angekommen und bringt den „Freizeitpark“-Event mit. Die Spieler erfüllen Kaligari-Missionen, um Belohnungen zu erhalten, inklusive epischen Fahrzeugteilen und zusätzlichen Baumaterialien und Objekten für den eigenen Freizeitpark. Alle Belohnungen, die einen Einfluss auf die Performance in der Schlacht haben, sind kostenlos, der optionale Battle Pass verkürzt den Prozess allerdings merklich und bietet zudem Zugriff auf weitere kosmetische Gegenstände.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Das Update zu Crossout bringt die Möglichkeit zum Bau von postapokalyptischen Freizeitparks ins Spiel

Spieler können jetzt eigene Karten entwerfen, um ihre Fahrzeugdesigns zu testen. Targem Games und Gaijin Entertainment geben die Veröffentlichung des Content-Updates 0.12.00 „Freizeitpark“ für das postapokalyptische Online-Action-Game Crossout bekannt. Das erste Mal überhaupt können Spieler ihre eigenen brutalen Freizeitparks im Ödland-Syle entwerfen und bauen, dort ihre gepanzerten Fahrzeuge Probe fahren und Freunde einladen, sich ihre Meisterwerke anzuschauen oder eigene Fahrzeuge zu testen. Crossout hat zusätzlich noch zerstörbare Objekte für die PvP-Karten bekommen, sowie einen neuen speziellen Spielmodus für Fahrzeuge, die mit Spitzen, Kettensägen und Bohrern auf den Nahkampf fokussiert sind. 


Die „Freizeitpark“-Bauzone ist im Trainingsbereich bei der Garage der Spieler verfügbar. Spieler können die Karte mit Rampen, riesigen Bowlingpins, Karussellpferden, explodierenden roten Tonnen, Dummy-Fahrzeugen, Wachtürmen und vielen anderen Objekten mehr füllen. Die Freizeitparks können genutzt werden, um gerade gebaute gepanzerte Fahrzeuge zu testen, ihre Performance zu analysieren und Waffensysteme zu testen, oder um einfach Spaß auf der Karte zu haben. Zusätzlich können die Spieler Freunde einladen, die dann den Freizeitpark besuchen und eigene Fahrzeuge zum Testen mitbringen können.

Neue Objekte für den Park werden grundsätzlich durch das Spielen freigeschaltet. Der gigantische Zirkus Kaligari ist im Ödland angekommen und bringt den „Freizeitpark“-Event mit. Die Spieler erfüllen Kaligari-Missionen, um Belohnungen zu erhalten, inklusive epischen Fahrzeugteilen und zusätzlichen Baumaterialien und Objekten für den eigenen Freizeitpark. Alle Belohnungen, die einen Einfluss auf die Performance in der Schlacht haben, sind kostenlos, der optionale Battle Pass verkürzt den Prozess allerdings merklich und bietet zudem Zugriff auf weitere kosmetische Gegenstände.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.