Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login












[v7: 02.001]

SpielxPress. Folge uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt
und unterhalte dich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.


News - Top

[2022-04-29 20:35:01]  #Newsid: 17714 | View: 7631

Landwirtschafts-Simulator 22 – Kostenloser Precision Farming DLC + Content Update erhältlich

Viele neue Funktionen und Maschinen, aber ein kleinerer ökologischer Fußabdruck: Publisher und Entwickler GIANTS Software veröffentlicht den Precision Farming Free DLC für den Landwirtschafts-Simulator 22.  Das von John Deere und EIT Food, der führenden europäischen Initiative für Lebensmittelinnovation, initiierte und von der EU mitgeförderte Projekt bringt verschiedene neue Funktionen für nachhaltige landwirtschaftliche Betriebe in das Spiel. Der DLC kann ab sofort kostenlos über den offiziellen ModHub im Spiel auf PC und Konsolen heruntergeladen werden.


Mehr Nachhaltigkeit dank Smart-Farming-Technologie

Neue Spielmechaniken, die auf echter Smart-Farming-Technologie basieren, erweitern das realistische Spielerlebnis: Dazu gehören vier verschiedene Bodentypen und Bodenproben, eine wirtschaftliche Analyse und ein Umwelt-Score zur Bewertung der Umweltfreundlichkeit von landwirtschaftlichen Betrieben – berechnet durch Faktoren wie reduzierte Bodenbearbeitung, Stickstoffgehalt, Unkrautbekämpfung mit Spot-Spraying-Technologie und weitere. Pflanzensensoren und variabler Einsatz von Ressourcen zur Ertragsverbesserung und Pflanzenpflege helfen dabei Saatgut, Kalk, Dünger, Herbizide, Kraftstoff und letztlich auch Geld zu sparen. Gleichzeitig wird die Umweltbelastung reduziert. Auf dem Precision Farming-Bildschirm behalten die virtuellen Landwirte ein Auge auf ihre Handlungen und deren Auswirkungen auf die Umweltbilanz sowie Finanzen.

Neue Maschinen erweitern die Gameplay-Dynamik

Um das Repertoire an landwirtschaftlichen Werkzeugen für den nachhaltigen Betrieb zu erweitern, enthält der Precision Farming Free DLC den ISARIA Scout zur Entnahme von Bodenproben, die Sensoren ISARA PRO Active und PRO Compact zur Messung des Stickstoffgehalts von Pflanzen sowie den John Deere R732i mit “PowrSpray" Spot-Spraying-Technologie zur dynamischen Unkrautbekämpfung. Ebenfalls enthalten sind der John Deere Gator und der Kotte Garant PTR 30.000 mit einem John Deere Güllesensor zur Düngung der Felder. In Zusammenarbeit mit der Universität Hohenheim (Deutschland), University of Reading (Großbritannien), die Group AN (größte Getreidegenossenschaft Spaniens) und das Institut für Tierreproduktion und Lebensmittelforschung der Polish Academy of Sciences, sollte das Projekt das Wissen über moderne Agrartechnologie in der Gesellschaft verbessern. Mit mehr als einer Million Downloads war die erste Version des Precision Farming DLC des Landwirtschafts-Simulator 19 ein großer Erfolg.

Mehr Maschinen und eine neue Marke im kostenlosen Content-Update

Für den Landwirtschafts-Simulator 22 ist ab sofort der Patch 1.4 verfügbar, der für den Precision Farming DLC benötigt wird. Das Update fügt weitere kostenlose Inhalte hinzu. Darunter den Traktor CLAAS XERION 5000-4000, den Gabelstapler ETV 216i des deutschen Herstellers Jungheinrich sowie erstmals verschiedene Anbaugeräte des tschechischen Unternehmens Salek. Somit erhält eine neue Marke Einzug. Insgesamt werden sieben neue Maschinen dem Spiel hinzugefügt.

Der Landwirtschafts-Simulator 22 des Entwicklers und Publishers GIANTS Software ist für PC, Mac, PlayStation5 (PS5), Xbox Series X|S, PlayStation4 und Xbox One erhältlich. Für die Distribution in Deutschland zeichnet erneut astragon Entertainment verantwortlich. Mehr Informationen sind auf der offiziellen Landwirtschafts-Simulator-Homepage sowie bei GIANTS Software und astragon Entertainment zu finden.



[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Landwirtschafts-Simulator 22 – Kostenloser Precision Farming DLC + Content Update erhältlich

Viele neue Funktionen und Maschinen, aber ein kleinerer ökologischer Fußabdruck: Publisher und Entwickler GIANTS Software veröffentlicht den Precision Farming Free DLC für den Landwirtschafts-Simulator 22.  Das von John Deere und EIT Food, der führenden europäischen Initiative für Lebensmittelinnovation, initiierte und von der EU mitgeförderte Projekt bringt verschiedene neue Funktionen für nachhaltige landwirtschaftliche Betriebe in das Spiel. Der DLC kann ab sofort kostenlos über den offiziellen ModHub im Spiel auf PC und Konsolen heruntergeladen werden.


Mehr Nachhaltigkeit dank Smart-Farming-Technologie

Neue Spielmechaniken, die auf echter Smart-Farming-Technologie basieren, erweitern das realistische Spielerlebnis: Dazu gehören vier verschiedene Bodentypen und Bodenproben, eine wirtschaftliche Analyse und ein Umwelt-Score zur Bewertung der Umweltfreundlichkeit von landwirtschaftlichen Betrieben – berechnet durch Faktoren wie reduzierte Bodenbearbeitung, Stickstoffgehalt, Unkrautbekämpfung mit Spot-Spraying-Technologie und weitere. Pflanzensensoren und variabler Einsatz von Ressourcen zur Ertragsverbesserung und Pflanzenpflege helfen dabei Saatgut, Kalk, Dünger, Herbizide, Kraftstoff und letztlich auch Geld zu sparen. Gleichzeitig wird die Umweltbelastung reduziert. Auf dem Precision Farming-Bildschirm behalten die virtuellen Landwirte ein Auge auf ihre Handlungen und deren Auswirkungen auf die Umweltbilanz sowie Finanzen.

Neue Maschinen erweitern die Gameplay-Dynamik

Um das Repertoire an landwirtschaftlichen Werkzeugen für den nachhaltigen Betrieb zu erweitern, enthält der Precision Farming Free DLC den ISARIA Scout zur Entnahme von Bodenproben, die Sensoren ISARA PRO Active und PRO Compact zur Messung des Stickstoffgehalts von Pflanzen sowie den John Deere R732i mit “PowrSpray" Spot-Spraying-Technologie zur dynamischen Unkrautbekämpfung. Ebenfalls enthalten sind der John Deere Gator und der Kotte Garant PTR 30.000 mit einem John Deere Güllesensor zur Düngung der Felder. In Zusammenarbeit mit der Universität Hohenheim (Deutschland), University of Reading (Großbritannien), die Group AN (größte Getreidegenossenschaft Spaniens) und das Institut für Tierreproduktion und Lebensmittelforschung der Polish Academy of Sciences, sollte das Projekt das Wissen über moderne Agrartechnologie in der Gesellschaft verbessern. Mit mehr als einer Million Downloads war die erste Version des Precision Farming DLC des Landwirtschafts-Simulator 19 ein großer Erfolg.

Mehr Maschinen und eine neue Marke im kostenlosen Content-Update

Für den Landwirtschafts-Simulator 22 ist ab sofort der Patch 1.4 verfügbar, der für den Precision Farming DLC benötigt wird. Das Update fügt weitere kostenlose Inhalte hinzu. Darunter den Traktor CLAAS XERION 5000-4000, den Gabelstapler ETV 216i des deutschen Herstellers Jungheinrich sowie erstmals verschiedene Anbaugeräte des tschechischen Unternehmens Salek. Somit erhält eine neue Marke Einzug. Insgesamt werden sieben neue Maschinen dem Spiel hinzugefügt.

Der Landwirtschafts-Simulator 22 des Entwicklers und Publishers GIANTS Software ist für PC, Mac, PlayStation5 (PS5), Xbox Series X|S, PlayStation4 und Xbox One erhältlich. Für die Distribution in Deutschland zeichnet erneut astragon Entertainment verantwortlich. Mehr Informationen sind auf der offiziellen Landwirtschafts-Simulator-Homepage sowie bei GIANTS Software und astragon Entertainment zu finden.

Menü

Overlay ..





Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay ..





Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen


Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013).
Diese Webseite verwendet nur Cookies (und dann ausschliesslich systemrelevant), wenn man eingeloggt ist.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.