Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2005-07-14 18:34:12] #Newsid: 516 | View: 569

USA: Landesweite Debatten wegen "Sex Mod" von GTA San Andreas

In GTA "San Andreas" spielt man ein Gang-Mitglied, das sich aus dem Ghetto hocharbeitet, und später die Möglichkeit hat zum Casiobesitzer, und ähnlichem zu werden. Der Charakter "CJ" lernt dabei auch verschiedenste Frauen kennen. Ausdauernde Werber können dabei auch mit diesen im Bett landen, etwas was in der "normalen" Version des Spiels maximal angedeutet wird.
Ein niederländischer Programmierer mit dem Namen Patrick Wildenborg hat allerdings vor etwa einem Monat einen "Mod" veröffentlicht, mit dem man die Szenen allerdings hautnah miterlebt, und sogar eingreifen kann. Obwohl die pixelige Grafik alles andere als erotisierend wirkt, versucht der kalifornische Abgeordnete Leland Yee -seit Jahren gegen gewalttätige Spiele vorgehend- das Spiel vom Markt zu bekommen.
Allerdings: Es gibt keine Möglichkeit, an dieses Erwachsenen-Material zu kommen, ohne selbst Änderungen am Spiel vorzunehmen. Wildenborg selbst sagte der New York Times, die versteckten Bilder seien "nichts, über das man versehentlich stolpern könnte".

Das sicherlich nicht, aber wenn man in Google die richtigen Suchbegriffe eingibt, ist es relativ leicht den Mod zu finden. Ob das jetzt verdammenswert ist, oder nicht, müssen wohl die Fans entscheiden.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

USA: Landesweite Debatten wegen "Sex Mod" von GTA San Andreas

In GTA "San Andreas" spielt man ein Gang-Mitglied, das sich aus dem Ghetto hocharbeitet, und später die Möglichkeit hat zum Casiobesitzer, und ähnlichem zu werden. Der Charakter "CJ" lernt dabei auch verschiedenste Frauen kennen. Ausdauernde Werber können dabei auch mit diesen im Bett landen, etwas was in der "normalen" Version des Spiels maximal angedeutet wird.
Ein niederländischer Programmierer mit dem Namen Patrick Wildenborg hat allerdings vor etwa einem Monat einen "Mod" veröffentlicht, mit dem man die Szenen allerdings hautnah miterlebt, und sogar eingreifen kann. Obwohl die pixelige Grafik alles andere als erotisierend wirkt, versucht der kalifornische Abgeordnete Leland Yee -seit Jahren gegen gewalttätige Spiele vorgehend- das Spiel vom Markt zu bekommen.
Allerdings: Es gibt keine Möglichkeit, an dieses Erwachsenen-Material zu kommen, ohne selbst Änderungen am Spiel vorzunehmen. Wildenborg selbst sagte der New York Times, die versteckten Bilder seien "nichts, über das man versehentlich stolpern könnte".

Das sicherlich nicht, aber wenn man in Google die richtigen Suchbegriffe eingibt, ist es relativ leicht den Mod zu finden. Ob das jetzt verdammenswert ist, oder nicht, müssen wohl die Fans entscheiden.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.