Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login











[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2019-12-12 14:35:01] #Newsid: 16285 | View: 8331

Terraforming Mars ist auch auf dem Handy verfügbar

Asmodee Digital kündigt an, dass Terraforming Mars über den App Store und Google Play für Handy und Tablet verfügbar ist. Das komplette Premium-Paket der Steam-Version, inklusive aller Inhalte und Features, wie der Draft-Variante, ist nun auch unterwegs spielbar. Die mobile Version von Terraforming Mars wurde zusammen mit Jacon Fryxelius, dem Designer des Brettspiels, entwickelt und bietet das gleiche für das Originalspiel typische strategische Gameplay. In dieser Version wurde unter anderem ein besonderes UI implementiert, das die Bedienung via Touchscreen noch einfacher macht.


In den 2400er Jahren beginnt die Menschheit, den Mars zu besiedeln. Riesige Konzerne, gesponsort von der Weltregierung der Erde, liefern sich einen Wettstreit um die Umgestaltung des Mars in einen bewohnbaren Planeten. Spieler finden sich in Terraforming Mars in der Rolle einer dieser Konzerne mit verschiedenen Spezialisierungen (Medien, Schwerindustrie, Finanzen, Biotechnologie oder Energie) wieder. Zusammen mit den anderen Konzernen müssen Spieler die Prozesse vorantreiben, während um Siegespunkte gekämpft wird, die nicht nur für das Terraforming, sondern auch für das Ausweiten der menschlichen Infrastruktur des Sonnensystems vergeben werden.

Das Grundeinkommen und der Punktestand basieren auf dem Terraform-Rating, das bei jeder Verbesserung der drei globalen Parameter (Temperatur, Sauerstoff, Ozeane) steigt. Wenn die globalen Parameter ihren jeweiligen Zielwert erreicht haben endet das Spiel. Die Produktion eines jeden Spielers wirkt sich auch auf das Einkommen aus, wobei Siegespunkte auch auf anderen Wegen erzielt werden können. Diese entscheiden zusammen mit dem Terraform Rating darüber, welcher Konzern gewinnt.

Mit dem fortschreitenden Terraforming besiedeln immer mehr Menschen den roten Planeten. Das Verwenden verschiedener Projekt-Karten, die Optimierung der Produktion und der Bau von Städten und Grünflächen bringt Spielern den Sieg jedes Mal ein Stückchen näher.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Terraforming Mars ist auch auf dem Handy verfügbar

Asmodee Digital kündigt an, dass Terraforming Mars über den App Store und Google Play für Handy und Tablet verfügbar ist. Das komplette Premium-Paket der Steam-Version, inklusive aller Inhalte und Features, wie der Draft-Variante, ist nun auch unterwegs spielbar. Die mobile Version von Terraforming Mars wurde zusammen mit Jacon Fryxelius, dem Designer des Brettspiels, entwickelt und bietet das gleiche für das Originalspiel typische strategische Gameplay. In dieser Version wurde unter anderem ein besonderes UI implementiert, das die Bedienung via Touchscreen noch einfacher macht.


In den 2400er Jahren beginnt die Menschheit, den Mars zu besiedeln. Riesige Konzerne, gesponsort von der Weltregierung der Erde, liefern sich einen Wettstreit um die Umgestaltung des Mars in einen bewohnbaren Planeten. Spieler finden sich in Terraforming Mars in der Rolle einer dieser Konzerne mit verschiedenen Spezialisierungen (Medien, Schwerindustrie, Finanzen, Biotechnologie oder Energie) wieder. Zusammen mit den anderen Konzernen müssen Spieler die Prozesse vorantreiben, während um Siegespunkte gekämpft wird, die nicht nur für das Terraforming, sondern auch für das Ausweiten der menschlichen Infrastruktur des Sonnensystems vergeben werden.

Das Grundeinkommen und der Punktestand basieren auf dem Terraform-Rating, das bei jeder Verbesserung der drei globalen Parameter (Temperatur, Sauerstoff, Ozeane) steigt. Wenn die globalen Parameter ihren jeweiligen Zielwert erreicht haben endet das Spiel. Die Produktion eines jeden Spielers wirkt sich auch auf das Einkommen aus, wobei Siegespunkte auch auf anderen Wegen erzielt werden können. Diese entscheiden zusammen mit dem Terraform Rating darüber, welcher Konzern gewinnt.

Mit dem fortschreitenden Terraforming besiedeln immer mehr Menschen den roten Planeten. Das Verwenden verschiedener Projekt-Karten, die Optimierung der Produktion und der Bau von Städten und Grünflächen bringt Spielern den Sieg jedes Mal ein Stückchen näher.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.